Monthly Archives: September 2019

Damenmannschaft mit Fairplay-Preis ausgezeichnet

Die Damenmannschaft des SC Goldau belegte im Fairplay-Ranking des Innerschweizerischen Fussballverbandes in der Saison 2018//2019 den zweiten Platz, und wurde vom IFV mit einem Preis ausgezeichnet. Dieser wurde der Damenmannschaft von Präsident Reto Bisang und Vorstandsmitglied Roberto D’Amato übergeben. Der SC Goldau gratuliert der Damenmannschaft zu dieser Auszeichnung und wünscht eine gute, und natürlich faire, Saison 2019/2020 (pfr).

Zum Kader

Zug 94 Db vs. SC Goldau Da 1:12 (0:7) (1:2) (0:3)

Nach einer – für die Junioren langen, intensiven aber auch erfolgreichen Vorbereitung, durften die
Goldauer Da Junioren am vergangen Samstag nun endlich in die Meisterschaft starten. Man merkte
bereits in der Garderobe, dass alle heiss auf das erste Meisterschaftsspiel sind. Sie wussten jedoch auch,
dass es für sie fast Pflicht ist, die drei Punkte mit nach Goldau zu nehmen.

Die Goldauer kamen stark ins Spiel. Sie drückten gleich zu Beginn und konnten so bereits in der 3’ Minute
durch Nik in Führung gehen. Bereits in der 5’ hämmerte Elia aus spitzestem Winkel den Ball via Latte ins
Tor. In der 10’ konnte Dario zum 0:3 nachlegen. Anschliessend konnte man meinen, dass die Zuger
endlich etwas ins Spiel kommen. Dies war auch der Fall, jedoch wurde es vor dem Goldauer Tor nie richtig
gefährlich. An Arlind und seinen Hintermännern war im ersten Drittel praktisch kein Vorbeikommen.
Gleiches konnte man bei den Zugern nicht behauten – ab der 18’ klingelte es im 2-Minuten-Takt im Zuger
Tor. So konnten sich weitere vier Goldauer in die Torschützenliste eintragen.
Im zweiten Drittel schalteten die Goldauer zu Beginn gleich zwei Gänge zurück. Dies nahmen die Zuger
dankend an und schossen das 1:7. Anschliessend flachte das Niveau der Partie etwas ab und es war
einige Minuten eher etwas ruhiger. In der 32’ konnten die Goldauer zeigen, dass sie auch im zweiten
Drittel noch bereit sind. So konnte Dario ein weiteres Tor erzielen. In der 45’ konnte Till mit Hilfe eines
Zuger Spielers den Ball mit dem linken Fuss ins Zuger Tor lenken. Nach 2 Dritteln stand es somit 1:9.
Im letzten Drittel konnte man sehen, dass die Hitze auf dem Kunstrasen den Jungs langsam zu schaffen
machte. Die Luft bei den Zugern war nun ziemlich draussen, die Goldauer zeigten sich weiterhin
kämpferisch. So konnte Dario mit zwei weiteren Treffern seinen Hattrick perfekt machen und Pavle mit
seinem wuchtigen Hammer aus nächster Nähe das Spiel mit 1:12 entscheiden.
Nach dem Torfeuerwerk der Goldauer hiess es feiern und abkühlen.
Nächsten Samstag geht es mit dem Derby gegen SG Schwyz/Ibach weiter. Da wird es für die Jungs wohl
etwas härter zur Sache gehen.

Es spielten: Elia Hess, Julian Böhner, Arlind Tola, Tom Staub, Pavle Bogdanovic, Nik Eichhorn, Till
Rickenbach, Dario Kaufmann, Ivo Pfenniger, Domenik Prenaj, Janis Lischer – Torschützen: Nik Eichhorn
(2x), Elia Hess (2x), Dario Kaufmann (4x), Domenik Prenaj, Till Rickenbach, Janis Lischer, Pavle
Bogdanovic
Trainer: Marcel Gwerder, Pascal Müller, Luca Sommaruga

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club