SC Goldau Da – FC Walchwil 13:3

Eigentlich sollte das Spiel zwischen dem Da von Goldau und den D Junioren von Walchwil in Walchwil stattfinden. Aber Goldau ging auf die Anfrage der Zuger ein, den Match wegen dem schlechten Rasen Walchwils in Goldau zu spielen.

So war Goldau etwas erstaunt, als nur 8 Walchwiler auf dem Platz standen. Das Spiel war genau 24 Sekunden alt, als Tobias eine Flanke von Fabian mit dem Kopf versenkte. In der 8 Minute war es dann der andere Lottenbach Zwilling der auf Tobias passte und schon stand es 2:0. Goldau diktierte das Spiel und Walchwil war wohl schon in der Pause, als Ronny mit seinem Doppelschlag schon fast alles klar machte. Tobias erhöhte in der allerletzten Minute sogar noch auf 5:0.

Kaum waren die Spieler wieder auf dem Platz, konnte Goldau erneut jubeln, Mars traf zum 6:0. Fast im Gegenzug konnte auch Walchwil ein Tor erzielen, aber dann spielte wieder nur Goldau, dank je zwei Toren von Ronny und Florian und einem Kopfball den Arber von der Mittellinie aus ins Tor brachte, stand es 11:1.

Mit solch einem Polster startet man gerne ins letzte Drittel. Goldau gab etwas nach erhöhte aber trotzdem durch Florian auf 12:1. Jetzt passierte nicht mehr viel, das Spiel flachte etwas ab. Aber die letzten fünf Minuten hatten es in sich, zuerst verkürzte Walchwil auf 12:2, bevor Florian erneut traf. Das letzte Tor gelang dann noch Walchwil zum Schlussresultat von 13:3.

Goldau ist die Revanche fürs Freundschaftsspiel gelungen, die Spieler dürfen stolz sein auf ihre Leistung. Jetzt heisst es trainieren und die Form halten, den das nächste Spiel ist erst am 18. Mai.

Es spielten: Enrico Imhof, Raphael Sanfilippo, Arber Maliqi, Fabian Lottenbach, Dinah Sidler Ronny Annen, Robin Suter, Tobias Ulli, Robin Lottenbach, Kevin Simoni, Petra Suter, Mars Hoxha Florian Thaqi,

Trainer: Roger Sidler, Monika Suter

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club