SC Cham – SC Goldau Da 3:7

Zum Auftakt in die neue Meisterschaft reisten die Junioren Da des SC Goldau nach Cham. Gespannt starteten sie das erste Spiel in der 2. Stärkeklasse und hofften hier etwas mehr ins Spiel zu kommen, als letzten Herbst eine Spielklasse höher.

In der 3. Minute flankte Robin Lottenbach vors Tor und Robin Suter traf zum 0:1. Im 10 Minutentakt ging es nun so weiter. Zuerst versenkte Arber den Corner von Dinah per Kopf und dann traf Robin Lottenbach zum zweiten Mal. Leider verwertete kurz vor der Pause das Heimteam einen Freistoss direkt, aber 1:3 lag Goldau immer noch vorne.

Im zweiten Drittel trat Florian einen Freistoss so satt in die Hände des Goalis, dass dieser in nur abklatschen lassen konnte und Tobias war auf diesen Abpraller zur Stelle und erhöhte auf 1:4. Leider kam Cham in diesem Drittel auf 2:4 ran, aber in der letzten Minute erhöhte Mars auf 2:5.

Im letzten Drittel drehte Cham nochmal auf aber Goldau hielt stark dagegen. Die Gäste zeigten herrliche Spielzüge und nahmen die Verteidiger mit in den Angriff, es war einfach nur schön zum Zusehen. Sie wurden auch für ihr schönes Spiel belohnt, Florian krönte sein Solo mit dem 2:6. Leider pfiff der Schiri wenig später den Einsatz von Petra im Strafraum als Penalty, was Cham zum 3:6 nützte. Den Schlusspunkt des Spieles setzte aber noch einmal Goldau. Florian traf zum zweiten Mal zum Schlussresultat von 3:7.

Den Jungs und Girls aus Goldau ist es am Samstag gelungen, das Spiel zu machen, schön zu kombinieren und jeder kämpfte für jeden und um jeden Ball. Hoffen wir, dass es in diesem Stiele weiter geht.

Es spielten: Enrico Imhof, Fabian Lottenbach, Arber Maliqi, Raphael Sanfilippo, Dinah Sidler, Ronny Annen, Robin Suter, Robin Lottenbach, Tobias Ulli, Mars Hoxha, Noah Hess, Florian Tahqi, Petra Suter.

Trainer: Pirmin Lottenbach, Monika Suter

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club