Neuer “Zeno-Huser-Weg” in Goldau

Zeno-Huser-Weg

Ab kommenden Samstag können sich die Einwohner der Gemeinde Arth auf die Spuren von Zeno Huser begeben. Die Gemeinde Arth widmet dem erfolgreichen 2. Liga inter Stürmer des Sport Club Goldau eine eigene Strasse.

Zeno-Huser-Weg

Zeno Huser (links) und Matthias Annen (Gemeinderat Ressort Freizeit) präsentieren das neue Strassenschild.

Bevor der SC Goldau Ende der 70er-Jahre auf den Sportplatz Tierpark wechselte, spielte der Club jahrelang auf dem Bischofshausen-Platz in Goldau. Noch heute führt der Sportplatzweg auf die ehemalige Heimstätte, die heute dem Tierpark Goldau als Parkplatz dient. Ab diesem Wochenende wird dieser Weg in „Zeno-Huser-Weg“ umbenannt.

Dies ist ein Verdienst für den Fussballer des Sport Club Goldau und seine ausgezeichneten Leistungen in den letzten Jahren im Dress des Fussballclubs aus der Gemeinde Arth. Zeno Huser erzielte dabei unter anderem in der letzten Saison 37 Tore für die Goldauer und machte somit schweizweit auf den SC Goldau und damit auch auf das Dorf Goldau und die Gemeinde Arth aufmerksam. Die Einweihung des “Zeno-Huser-Weg” findet am kommenden Samstag statt. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr auf dem Sportplatz Tierpark.

April April :-)

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club