Mier sind Goldau mit Claudio D’Amato

Claudio-DAmato

Unsere Serie geht in die zweite Runde. Ein italienischer Platzhirsch erklärt uns seine Tätigkeiten beim SC Goldau.

Vorname: Claudio D’AmatoClaudio-DAmato
Alter: 34
Position: Platzhirsch
Beruf: Postangestellter

Wie lange bist du schon im Verein und was sind deine Aufgaben?
Ich bin seit 2011 bei den Platzhirschen. Meine Hauptaufgaben sind das Zeichnen des Platzes, der Unterhalt der gesamten Anlage und die Mithilfe im Restaurant.

Was bedeutet Fussball für dich?
Fussball ist für mich Unterhaltung. Ich habe Spass daran und schaue mir gerne Fussballspiele an. In meiner Funktion beim SCG ist es aber auch eine Freizeitaktivität, welche ich gerne ausübe.

Hast du einmal selber aktiv Fussball gespielt?
Nein, dafür hatte ich zu wenig Kondition!

Als Mitglied im Platzhirschen-Team leistest du wertvolle Arbeit für das “Drumherum” beim Sport Club Goldau. Wir danken dir – und natürlich auch all deinen Platzhirschen-Kollegen – für euren grossen Einsatz und die Arbeit für unseren Verein. Was ist deine Motivation, um diese Aufgabe zu bewältigen?
Ich will vor allem, dass der SCG einen guten Platz hat und dass unsere Gäste, sind es nun die Spieler oder die Zuschauer, gut bedient werden und bei uns Spass haben. Mein Ziel ist es, dass alle gerne auf den Sportplatz Tierpark kommen.

Was ist dein schönstes Erlebnis, welches du mit Fussball verbindest?
Für mich als Italiener ist das natürlich klar! Der Weltmeistertitel der Squadra Azzura 2006 in Deutschland. Es gab aber für mich noch ein zweites Highlight. Das Vorbereitungsspiel der italienischen Nationalmannschaft vor der WM 2010 in Südafrika. Damals spielte Italien in Genf gegen die Schweiz. Wir fuhren mit einem Car voller italienischer Fans nach Genf. Zwar konnten die Italiener die Schweizer nicht besiegen (1:1), trotzdem war dies ein unvergesslicher Abend für mich.

Was gefällt dir am SC Goldau besonders?
Die Kollegialität und die Hilfsbereitschaft untereinander. Hier lässt keiner den anderen im Stich! Auch die Atmosphäre bei den Heimspielen mit den vielen Zuschauern ist unglaublich.

Welchem anderen Fussballverein – ausser natürlich unserem SCG – drückst du die Daumen?
Der AC Milan und der italienischen Nationalmannschaft.

Welchen Fussballer würdest du gerne beim SCG spielen sehen (losgelöst von jeglichen finanziellen Gedanken)?
Das ist klar, es muss ein Spieler der AC Milan sein! Nur welcher….ah ja genau! Mattia De Sciglio. Er ist noch relativ jung (Jahrgang 1992) und hat grosses Potential. Vom Alter her würde er perfekt in unsere junge Mannschaft passen.

Interview: Patrick Frei, Presse SCG

 

Hier kannst du das erste Interview der Serie “Mier sind Goldau” mit Simon Krienbühl nachlesen.

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club