Junioren Ea (1/S): FC Luzern – SC Goldau 10:0 (5:0)

Als Zweitplatzierter durfte Goldau zum Spitzenspiel nach Luzern reisen. Dort wurde aber schnell klar, dass der SCG nicht die gleiche Nummer ist wie die Junioren des FCL.

3 Trainings die Woche zeigen eben doch einen Unterschied. Goldau versuchte die Kreise der Luzerner zu stören, wurde aber immer wieder ausgespielt. Nach 18 Minuten und dem 5:0 war der Match definitiv gelaufen. In der nächsten halben Stunde konnte der SCG ein 0:0 halten. Nach vorne gab es, bis auf zwei Möglichkeiten, nichts zählbares. Gegen Spielende wurde der eingewechselte Goalie F. Lottenbach von Luzern unter Dauerbeschuss genommen. Der FCL erschien im Minutentakt vor unserem Gehäuse. 5 Gegentore musste man noch über sich ergehen lassen, bevor der Schiri einen der wenigen korrekten Entscheide im ganzen Spiel traf: Den Schlusspfiff! Luzern war eine Klasse besser. Also Schwamm drüber und weitermachen!

Es spielten:  Imhof, Suter, Popovic, Räber, Zumbühl, F. Lottenbach, R. Lottenbach, Annen, Besmer, Ulli, Sidler
Trainer: Steinegger

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club