Junioren Dc (3/S): SC Goldau – FC Hünenberg 3:6 (2:4)

Matchbericht SC Goldau Dc – FC Hünenberg Dc (2:4) 3:6

Zu einem richtigen Schlagabtausch kam es am letzten Mittwoch auf dem Sportplatz Tierpark in Goldau. Die Junioren Dc des SC Goldau, auf dem dritten Tabellenrang liegen, empfingen den Tabellen Zweiten FC Hünenberg. Doch schon beim Einlaufen machte das Heim Team grosse Augen, den der Gegner schien körperlich sehr überlegen zu sein.
Das erste Tor gelang aber bereits in der 7 Minute den Goldauern, Ronny passte auf Robin und dieser traf zum 1:0. Leider konnten die Gäste in der 16 Minute ausgleichen. Wieder bloss 7 Minuten später ging Goldau wieder in Führung, Dinah traf auf Pass von Edim. Leider konnte Hünenberg aber gleich im Gegenzug wieder ausgleichen und bis zur Pause sogar mit 2:4 davon ziehen.
Goldau wollte in der zweiten Halbzeit noch einmal alles geben und in der fünfzigsten Minute verkürzte Ronny auf 3:4. Mehr lag aber leider nicht drin. Goldau hatte zwar noch ein paar Chancen um auszugleichen, aber die Tore gelangen ab jetzt nur noch den Gästen. So mussten sich die Goldauer zum Saisonabschluss leider mit 3:6 geschlagen geben. In der Tabelle sind sie nun auf den 5. Rang abgerutscht.

Aufstellung: Nicola Odermatt, Kim Steiner, Petra Suter, Adonay Efrem, Ronny Schuler, Endrit Gashi, Robin Besmer, Dinah Sidler, Edim Mujic, Sharokin Hanno, Sandro Bürgin, Nadine Imhof, Mars Hoxha
Trainer: Roger Schuler und Monika Suter

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club