Junioren Dc (3/S): FC Küssnacht Mädchen – SC Goldau Dc (1:3) 2:5

In Küssnacht trafen die Dc Junioren des SC Goldau am letzten Samstag auf ein reines Mädchen Team.

Der Start gelang den Goldauern für einmal sehr gut. Sie erspielten sich Chance um Chance und Küssnacht kam nie aus der eigenen Platzhälfe heraus. Das ganze Team stand kompakt und war dem Gegner für einmal wirklich überlegen. In der 10. Minute fiel endlich das hochverdiente erste Tor. Die Gäste drückten weiter und in der 24. Minute konnten sie ihr zweites Tor erzielen. Kurz vor der Pause, die Goldauer waren wohl schon in der Pause, kam Küssnacht auf 1:2 heran. Im Gegenzug zog Kim aus 30 Meter ab und traf zum 1:3.

Kaum hatte der Schiri das Spiel wieder angepfiffen, spielten Ronny und Dinah die Küssnachterinnen mit einem Bilderbuch Doppelpass aus und schon stand es 1:4. Goldau lies nun etwas nach und Küssnacht verkürzte auf 2:4. Erneut mussten alle mitgereisten Fans um den Sieg zittern. Zum Glück kämpften die Goldauer weiter und trafen in der 60 Minute zum Endresultat von 2:5.

Torschützen: Mars 2, Edim, Dinah und Kim

Aufstellung: Livia Zimmermann, Nicola Odermatt, Petra Suter, Nadine Imhof, Kim Steiner, Mars Hoxha, Adonay Efrem, Ronny Schuler, Dinah Sidler, Edim Mujic, Sandro Bürgin, Endrit Gashi, Shanjay Thayaparan

Trainer: Roger Schuler und Monika Suter

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club