Jahresrückblick Schiedsrichter

schiedsrichter

Es ist zwar eine Binsenwahrheit, doch deren Richtigkeit wird täglich unter Beweis gestellt: Ohne Schiedsrichter würde kein Fussballspiel stattfinden. Deshalb betreibt der SC Goldau auch im Schiedsrichterwesen eine kontinuierliche und gezielte Nachwuchsarbeit.

Ich als Schiedsrichter-Verantwortlicher des SC Goldau freue mich denn auch besonders, dass ei­nige junge ehemalige oder immer noch aktive Fussballer die Herausforderung Spielleiter annehmen und sich auch später für die Ausbildung zum Schiedsrichter zur Verfügung stel­len. Zusammen mit erfahrenen und altgedienten Spielleitern und Schiedsrichtern bilden wir eine starke Truppe, die einerseits die sportliche und faire Durchführung der Juniorenspiele in Goldau gewährleistet und andererseits den Sportclub auf anderen Plätzen würdig vertritt.

Aufgrund der Anzahl schiedsrichterMannschaften, die der SCG im Sommer dem IFV gemeldet hat, war der SCG auf sieben Schiedsrichter angewiesen, um keine Bussen zu bezahlen. Momentan kön­nen wir auf acht Vereinsmitglieder zurückgreifen, die Wochenende für Wochenende im Dienste des SC Gol­dau auf den Fussballplätzen des IFV als Schiedsrichter und/oder Inspizient ihren Mann stellen. Es sind dies:

  • Nemanja Cvisic (neu 4. Liga)
  • Astrit Palushaj (5. Liga)
  • Liridon Krasniqi (neu 4. Liga)
  • Alain Ehrbar (4. Liga)
  • Miroslav Knezevic (4. Liga)
  • Albijand Fazlija (5. Liga)
  • Werner Hardegger (4. Liga und Inspizient)
  • Cornel Wiget (Instruktor und Inspizient)

Rückblick 2014
Aufgrund guter Leistung im Frühjahr hat sich Nemanja Cvisic im Sommer die 4. Liga-Qualifi­kation erworben. Ihm gefolgt ist Liridon Krasniqi, der im Herbst die 4. Liga-Qualifikation ge­schafft hat und ebenfalls in dieser Liga pfeifen wird. Bravo Nemi und Liri. Ich wünsche euch viel Glück und spannende Spiele in der höheren Liga!

Zum neuen Schiedsrichterkurs im Frühling 2015 konnte ich drei Spielleiter melden, wobei nur zwei, Lukas Wilhelm und Isuf Krasniqi, daran teilnehmen können. Dies weil der Fussballver­band nur 25 Ausbildungsplätze pro Kurs anbietet! Der dritte Kandidat (Sindrit Hani) ist auf der Warteliste und wird im Herbst den Schiedsrichterkurs für den SCG absolvieren.

Im Kinderfussball (F, E und D-Junioren) konnten wir im November 2013 die ganze A-Junio­ren Mannschaft zu Spielleiter ausbilden. Es konnten aber im letzten Jahr nicht alle einge­setzt werden. Folgende Spielleiter pfiffen 68 Spiele und drei F-Turniere: Luan und Isuf Krasniqi, Egzon Veliju, Manuel Dober, Toni Bürgler, Thomas Reichlin, Sindrit Hani, Bujar Ali, Jan Beeler, Sinan Celebi und Lukas Wilhelm.

Ab letzten Sommer entlastete mich Nemi Cvisic in der Betreuung der Spielleiter. Thomas Reichlin gab im Sommer leider seinen Rücktritt als Spielleiter, aber dieser Abgang konnte durch Lukas Wilhelm kompensiert werden. Nemi Cvisic und ich beobachteten die Spielleiter und stellten fest, dass die Spielleitungen gut bis sehr gut geleitet wurden. Allen Spielleitern gebühren dafür ein Bravo und ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz zugunsten der jüngsten Vereinsmitglieder. Aber auch vereinsintern, am traditionellen SCG-Hallenturnier, standen unsere Schiedsrichter und Spielleiter im Einsatz.

Als Dank für ihren Einsatz konnten im abgelaufenen Jahr alle Schiedsrichter und Spielleiter ein neues Dress entgegen­nehmen und wurden zu einem Jahresessen eingeladen. Für diese Geste und die tolle Unter­stützung möchte ich dem Vorstand und allen Funktionären des SC Goldau recht herzlich danken.

Werner Hardegger, Schiedsrichter und Spielleiterverantwortlicher des SCG

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club