Grossartiges Public Viewing ging zu Ende

Playstation-Turnier

Mit dem Abpfiff der Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien wurden auch die Tore zur SC Goldau WM-Arena geschlossen. Während rund einem Monat wurden viele Partien auf Grossleinwand übertragen und in Public Viewing Atmosphäre gezeigt. Auch das Playstation Turnier und diversen internen Anlässen des Sport Club Goldau fanden dank der SCG WM-Arean einen würdigen Rahmen.

von Michi Kretz

Das OK des SCG konnte rund um die Infrastruktur auf dem Sportplatz Tierpark eine eigentliche WM Arena aufbauen: mit Dekomaterial aus Gotschi 2014 (herzlichen Dank an „Pro Goldauer Fasnacht”!) ist eine stadionähnliche Stimmung geschaffen worden. Je nach Wetter, Spiel und Wochentag fanden sich in der Arena bis zu 200 Personen ein, um die Fussballspiele aus Brasilien mitzuverfolgen. Die Highlights waren vor allem die Spiele der europäischen WM Teilnehmer und natürlich die vier Spiele der erfolgreichen Schweizer Fussballnati: wahrliche Jubelstürme konnten zu den Toren der Schweizer beobachtet werden.

Diverse freiwillige Helfer aus dem Umfeld des SCG haben mit Ihrer tatkräftigen Unterstützung zu diesem erfolgreichen Anlass mithelfen können. In den rund 33 Übertragungen wurden Spezialitäten vom Grill und von der Bar serviert: sogar brasilianische Caipirinha-Drinks wurden von der Bar-Crew zum Fussballfest serviert und von den Besuchern sichtlich genossen.

Trotz den zum Teil späten Anspielzeiten während dieser WM mussten keine Reklamationen oder Beanstandungen aus der Nachbarschaft entgegengenommen werden. Als Dank für das Verständnis hat der SCG die nähere Umgebung mit Gutscheinen versorgt und die Nachbarn zum Besuch in der Fussball-Arena beim Sportplatz Tierpark eingeladen.

Neben den Spielen der WM wurde aber ein auch ein eigenes Turnier gespielt: In einem hochstehenden Playstation Turnier spielten 32 junge Gamer ihr eigene Fussball Weltmeisterschaft. In der Auslosung vor dem Turnier wurde den Angemeldeten eine WM Mannschaft zugelost, mit welcher danach das Turnier im Modus der WM in Brasilien nachgespielt. Zahlreiche hochstehende Spiele lieferten die zum Teil sehr eifrigen Gamer.

Nach den Gruppenspielen wurde klar, dass das Favoritensterben nur an der WM in Brasilien, nicht aber beim ersten solchen Game Turnier in der Region stattfindet. An 14 Spielabenden wurden die Spiele (ca. 15 min. pro Spiel) ausgetragen: sicherlich ein Leckerbissen für jeden Gamer, da auf der Grossleinwand in HD und mit Top Soundsystem gespielt wurde. Die letzten vier Spieler des Turniers konnten attraktive Preise entgegennehmen: den Weltmeistertitel erspielte Marco Fischlin aus Oberarth mit der Mannschaft aus England. In den Rängen zwei bis vier platzierten sich Flamur Mrijaj, Ivo Horat und Varon Muslija. Das Turnier fand grossen Anklang und die Teilnehmer wünschen sich eine Fortsetzung während nächsten grossen Fussballturnieren.

Das OK dankt allen Nachbarn für ihr Verständnis, den Teilnehmenden des Playstation Turniers und natürlich den zahlreichen Gästen die zum Gelingen der SCG Arena beigetragen haben.

_DSC8022

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club