Ein JA für das Schul- und Sportzentrum Oberarth

Bildquelle: arth.ch

Liebe Sportfreunde der Gemeinde Arth und des Bezirks Schwyz,
liebe Mitglieder des Sport Club Goldau

Am 10. Februar stimmen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Arth und des Bezirks Schwyz über das neue Schul- und Sportzentrum in Oberarth ab. In diesem gemeinsamen Projekt ist die Gemeinde Arth für die Erstellung der Aussenanlagen für den Schul- und Freizeitsport zuständig, der Bezirk seinerseits erstellt ein neues Schul- und Sportgebäude sowie Pausen- und Parkplätze.

Bildquelle: arth.ch

Bildquelle: arth.ch

Mit diesem Projekt werden in der Gemeinde Arth für die Schulen und Vereine ganz neue Möglichkeiten geschaffen. Auch der Sport Club Goldau kann von dieser Infrastruktur profitieren. Unser Verein setzt sich seit Jahren für eine gezielte Nachwuchsförderung ein, möchte Kindern und Jugendlichen aus der Region für Fussball begeistern und ein aktives und kameradschaftliches Vereinsleben bieten. Mit dem neuen Kunstrasen und der Dreifachturnhalle, die das Projekt u.a. beinhalten, werden die Trainings- und Spielmöglichkeiten des Sport Club Goldau optimal ergänzt. Und darauf ist unser Verein mit über 230 Junioren, 19 Juniorenteams, vier Aktiv- und zwei Seniorenmannschaften dringend angewiesen. Nur so können wir auch in Zukunft allen Spielern ihr grosses Hobby «Fussball» ermöglichen.

Im Namen des Sport Club Goldau bitte ich Sie, am 10. Februar für beide Vorlagen (Gemeinde Arth und Bezirk Schwyz) ein JA in die Urne zu werfen. Bitte beachten Sie, dass das Projekt nur realisiert wird, wenn beide Vorlagen angenommen werden. Herzlichen Dank!

Weitere Informationen zum Projekt unter arth.ch.

Ralf Ehrbar
Präsident Sport Club Goldau

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club