Monthly Archives: Januar 2018

Hallenturnier-5

Erstklassiges Fussballturnier um den Dr.-Hans-Durrer-Pokal

Das 28. Hallenfussballturnier um den Dr.-Hans-Durrer-Pokal des Sport-Clubs Goldau (SCG) ging am Wochenende vom 20./21. Januar 2018 erfolgreich über die Bühne. Rund 315 Teilnehmer und fast so viele Besucher strömten in die Turnhalle Zwygarten in Arth.

Von Amparin Mandingorra Herger

Die F- und E-Junioren des SCG eröffneten am Samstagmorgen mit dem clubinternen Juniorenturnier das erste der insgesamt vier Turniere. Die acht- bis elfjährigen Jungen und Mädchen spielten in den Kategorien A und B um den Tagessieg. Mit den zirka 100 Nachwuchsspielern – zirka 20 mehr als im Vorjahr – konnten 12 Mannschaften gestellt werden. Es wurde mit vollem Einsatz gespielt und Tore wie bei den Profis geschossen. Aufgrund kleinerer Zusammenstösse gab es auch einige Tränen. Noch mehr Emotionen gab es allerdings, wenn der mit so viel Ehrgeiz gespielte Match verloren ging.

Neu drei Kategorien
Das Turnier wurde neu in drei Kategorien gegliedert (Aktiv, Mixed und Wurst & Brot). In der Aktivkategorie massen sich Teams mit maximal drei aktiven Fussballern. Die Kategorie Mixed war ideal für Familien- und Juniorenmannschaften, mit mindestens zwei Damen und/oder zwei Kindern. Wie der Name schon erahnen liess, stand in der neuen Kategorie «Wurst & Brot» der Plausch im Vordergrund, darin waren nur Spieler ohne Fussball-Lizenz zugelassen. Dort spielten am Samstagabend acht Mannschaften mit, was als grosser Erfolg gewertet werden konnte.

Mit 47 Mannschaften an 4 Turnieren spielten in diesem Jahr mehr Mannschaften mit als noch im letzten Jahr. Dank sehr fairem Sport – und der weisen Voraussicht, die Sprossenwand an den heikelsten Stellen mit Matten abzudecken – gab es keine schwerwiegenden Unfälle oder Verletzungen. Von Seiten des SCG standen an diesen zwei Turniertagen (21 Stunden Spielbetrieb) über 40 freiwillige Helfer und Helferinnen im Einsatz. Gemäss dem OK-Präsidenten Samuel Bättig sollten neben dem Sport vor allem der Plausch und die Begegnung im Vordergrund stehen. Die Idee sei es, sich bei einem freundschaftlichen, fairen Fussballturnier zu messen und einander näherzukommen. Nicht der Sport habe Priorität, sondern das Mitmachen, das Dabeisein, das Einanderkennenlernen. Mehr Informationen zum Sport-Club Goldau unter www.scgoldau.ch.

Zum erstklassig durchgeführten Grossanlass dankte das OK-Team allen Teilnehmern, Helferinnen und Helfern für den hervorragenden Einsatz. Ein besonderes Dankeschön ging auch an die Schiedsrichter. Mit dem Sponsoren-Apéro am Sonntagvormittag bedankte sich der Sport-Club Goldau bei den zahlreichen Sponsoren des Turniers für die grosszügige finanzielle Unterstützung von Firmen und Privatpersonen.

Ein recht herzliches Dankeschön ging speziell an die Schwyzer Kantonalbank, die Fidura AG in Zug und natürlich an Dr. Hans Durrer.

Schlussrangliste

F-Junioren: 1. Schweiz, 2. Frankreich, 3. England, 4. Brasilien

E-Junioren: 1. Deutschland, 2. Argentinien, 3. Schweden, 4. Belgien.

Mixed: 1. Sturmgras, 2. The Reds, 3. The Reds Vol. 2, 4. Die charmanten Rüpel.

Aktive: 1. Team Sheldon, 2. FC Salde, 3. Peachboys, 4. Sjegda Gatov.

Fotos findet ihr auf unserer Facebook-Seite.

Hauptsponsor

Vereinsausrüster

CO-Sponsor

1000er Club

Juniorensponsor

CO-Sponsor

CO-Sponsor

1000er Club